Flugblatt der BI zur Kulturellen Landpartie

Zur Kulturellen Landpartie

Die Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg und der Kulturverein Platenlaase präsentieren alte und neue Filme rund um Gorleben

Donnerstag 20. Mai 20.15 „Slomotion“ Castor Transport 2001 ein Film des Medienprojektes der Stadt Wuppertal, 80 Min.

Samstag 22. Mai 21.00 „Seid bereit!“ Castor Transport 2002 ein Film der Video-Gruppe der Bürgerinitiative Umweltschutz, 95 Min.

Sonntag 23. Mai 20.15 „Aufstehen und Widersetzen!” Castor Transport 2003 ein Film der Video-Gruppe der Bürgerinitiative Umweltschutz, 80 Min.

Donnerstag 27. Mai 20.15 “Der Traum von einer Sache“ Gorleben 1979-1980 ein Film der Wendländischen Filmcooperative, 108 Min.

Freitag 28. Mai 20.15 „Einstieg in den Ausstieg“ die Endlagerfrage 2002 ein Film der Wendländischen Filmcooperative, 60 Min.

Samstag 29. Mai 21.00 „Haut ab“ Castor Transport 1997 ein Film der Wendländischen Filmcooperative, 54 Min.

Sonntag 30.Mai 21.00 „Aufstehen und Widersetzen!” Castor Transport 2003 ein Film der Video-Gruppe der Bürgerinitiative Umweltschutz, 80 Min.

und als Vorfilme...

Vorfilme vom 20. – 30. Mai

„Castor-der Film“ 1994 Mobilisierungsfilm der Bürgerinitiative, 5 Min.

„Das Land gehört den Lebendigen“ 1995 Kinospot der Bürgerinitiative mit Wilhelm von Alemann 15 Min

Der erste Castor-Transport stand bevor. Diese beiden Filme waren ein Beitrag zur Mobilisierung des Widerstandes nach Lüchow-Dannenberg und liefen in über 30 Kinos der BRD als Vorfilm. Regie: Peter Bauhaus, Kamera: Christian Quis, Mitarbeit: Birgit Huneke

Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg

Drawehner Str. 3 Lüchow 05841-4684
Infostände in dieser Zeit in Mützingen, Kukate und anderen Orten.

Kulturverein Platenlaase, Café Grenzbereiche
Platenlaase 05864-558

Freitag 21. Mai 21.00 Live - Musik die Landkreis Band „Hoerstuatz“

Sonntag 30. Mai 22.00 TanzNachtTotal

Bearbeitet am: 25.04.2004/ad


zurück zur Homepage