Mythos Atomkraft

Ein Wegweiser

Das Buch ist eine aus mehreren Themenpapieren bestehende Studie. Sie vermittelt einen  Überblick über aktuelle Fragen der zivilen Nutzung der Atomenergie in einer weltweiten Perspektive. Sie wurde  durch ein internationales Team von Wissenschaftlern unter der Koordination von Dr. Felix Chr. Matthes   (Öko-Institut) erstellt.

boell.jpg (5665 Byte)

Wahrheiten über die Kernkraft

Täglich lesen wir in der Zeitung: Der C02-Ausstoß lässt sich nur mithilfe der Atomkraft reduzieren. Oder: Ohne Kernenergie würden die Stromkosten in die Höhe schießen und die Versorgungssicherheit sei in Gefahr. Dass diese drei beliebten Pauschalaussagen einer seriösen wissenschaftlichen Analyse nicht Stand halten, belegt die von der Heinrich-Böll-Stiftung heraus gegebene Textsammlung „Mythos Atomkraft".

Gelungener Rundumschlag ist bereits die einleitende Analyse von Gerd Rosenkranz. Wie der Titel „Mythos Atomkraft" andeutet, deckt der Autor darin die stereotypen Argumente der Atom-kraftlobby auf.

Feinsäuberlich analysieren Wissenschaftler wie Felix Matthes dann die Hintergründe. Der Forscher vom Öko-Institut Freiburg weist auf das Risiko hin, durch Kernkraft die Chance einer tief greifenden Umgestaltung der Energieversorgung mit Regenerativstrom und Effizienz zu verpassen. Der britische Wissenschaftler Steve Thomas zeigt anhand einer Fülle von Daten, wie wenig wirtschaftlich die Atommeiler bis heute sind. Im Gegenteil: Die Preise für Bau und Betrieb steigen stetig an.

Weitere Themen sind Atommüll-Lagerung, Uranvorräte und das Risiko von Unfällen oder Anschlägen. Alle Beiträge zeichnen sich durch geballte Information und Aktualität aus.

Wer noch mehr wissen will: Ausführliche Literaturhinweise verweisen auf zahlreiche aktuelle Publikationen zum Thema. Die Böll-Stiftung wird das Handbuch in mehreren Sprachen veröffentlichen. Die deutsche Ausgabe erschien Ende März.

Das Buch "Mythos Atomkraft. Ein Wegweiser" (380 S., 28,5 MB, pdf.gif (224 Byte)) können Sie kostenlos herunter (Download http://www.boell.de/de/04_thema/3854.html) laden oder sich ein  gebundes Exemplar bestellen.

Mythos Atomkraft - Ein Wegweiser.
Herausgegeben von der Heinrich-Böll-Stiftung, Berlin. 380 Seiten,
gebunden,

6 Euro

ISBN 3-927760-51-X

Bearbeitet am: 03.07.2006/ad


zurück zur Homepage