Strahlende Plakate

WISE & LAKA (Hg.)
Eine Sammlung von Plakaten der weltweiten Anti-Atom-Bewegung

ISBN: 978-3-89771037-515-8
196 Seiten Großformat A4 mit über 600 farbigen Abbildungen 19.80 Euro

 

coverU1.jpg (97249 Byte)

Einzigartige Dokumentation des internationalen Anti-Atom-Widerstandes

Strahlende Plakate ist eine noch nie da gewesene Sammlung von Plakaten. Auf 200 Seiten werden Plakate der Anti-Atom-Bewegung der letzten 40 Jahre vorgestellt. 600 Plakate von großen und kleinen Gruppen, Kampagnen, Veranstaltungen und Demonstrationen haben einen Platz in Strahlende Plakate gefunden und werden zum ersten Mal mit deutschsprachiger Übersetzung präsentiert.

Strahlende Plakate ist Fußabdruck einer weltweiten Bewegung. Plakate aus 43 Ländern der Erde machen deutlich, dass Atomkraft nicht nur in Deutschland einen sehr schlechten Ruf hat. Kapitel für Kapitel werden hier die bewegendsten Momente aus der langen Geschichte der Anti-Atom-Bewegung nachgezeichnet und als ihr kulturelles Erbe bewahrt: von Whyl über Kalkar, Bockdorf und Wackersdorf bis zum Tag X; von Harrisburg über Tschernobyl bis Fukushima.
Ein großer Teil der Kapitel widmet sich dem Brennstoffkreislauf: Von den Uranminen über die Anreicherung, die Kraftwerke und den Transport bis hin zur Lagerung wurden Plakate sortiert und ermöglichen so Einblicke in den Lebenslauf der gefährlichen Ressource Uran.

World Information Service on Energy (WISE) unterstützt Aktivisten auf der ganzen Welt mit wichtigen Informationen und Know How zum Thema Atomenergie. WISE bringt 20 Mal pro Jahr die internationale Zeitschrift “Nuclear Monitor” heraus.

Die Laka Foundation ist ein Dokumentations- und Forschungszentrum über Atomkraft. Laka veröffentlicht regelmäßig Forschungsartikel über die unterschiedlichsten energiepolitischen Themen und trägt regelmäßig zu der Zeitschrift Nuclear Monitor bei. Ihr Archiv umfasst eine riesige Sammlung mit Materialien von Anti-Atom Gruppen aus der ganzen Welt, inklusive Plakaten.

Lieferbar ist der Titel überall im Buchhandel.
Sie können auch direkt beim Verlag bestellen (einfach über den Antwortbutton oder kontakt(at)unrast-verlag.de
oder per Fax 0251-666120).

Bearbeitet am: 13.09.2011/ad


zurück zur Homepage