Pressemitteilung der Bürgerinitiative Lüchow-Dannenberg e.V.
Drawehnerstr. 3
29439    LÜCHOW
Tel. +49 (58 41) 46 84
Fax +49 (5841)  31 97
Bürozeiten:
Mo., Mi., Fr. & Sa. von 9-12 Uhr
Di. &  Do.   15-18 Uhr  
E-mail für  die Presse:
Mails an diese Adresse bitte
nur für Presseleute, andere können

wegen Zeitmangel nicht beantwortet werden.
BI-Presse@gmx.de
E-mail: BI-Luechow@t-online.de
Spendenkonto:                               Kreissparkasse Lüchow (BLZ 258 513 35) 2060 721   
                                                         "Spende zugunsten der BI Umweltschutz  Lüchow-Dannenberg e.V." sind Steuerabzugsfähige Spenden.

vom 31.07.2001

Hochradioaktiver Müll - wohin damit?

Aktuelle Informationen zur nationalen und internationalen Endlagersuche gibt es am kommenden Donnerstag um 20 Uhr in den Trebler "Bauernstuben". Gemeinsam laden BI Umweltschutz und Rechtshilfe Gorleben zu dieser Veranstaltung ein, auf der die Geologen Dr. Detlef Appel und Jürgen Kreusch referieren. Beide Referenten gehören auch dem Arbeitskreis Endlager der Bundesregierung an, die Endlagerkriterien "jenseits von Gorleben" entwickelt. Ob am Ende nach Ablauf des Endlagermoratoriums die Antwort doch wieder Gorleben heißen wird?

684Wolfgang Ehmke 05863/ 98 30 76 od. 0171/ 54 54 684

Bearbeitet am: 31.07.2001/ad


zurück zur Homepage

zurück zur Homepage der BI