Pressemitteilung der Bürgerinitiative Lüchow-Dannenberg e.V.

Rosenstr. 20
29439    LÜCHOW
Tel. +49 (58 41) 46 84
Fax +49 (5841)  31 97

Bürozeiten:
Montag bis Freitag.
von 9-16 Uhr
Dienstag und Donnerstag  bis 18 Uhr

E-mail für  die Presse:

Mails an diese Adresse bitte
nur für Presseleute, andere können
wegen Zeitmangel nicht beantwortet werden.


Adresse bitte von Hand eingeben
oder unser Kontaktformular verwenden


E-mail:
Adresse bitte von Hand eingeben
oder unser Kontaktformular verwenden
Spendenkonto

"Spende zugunsten der BI Umweltschutz  Lüchow-Dannenberg e.V." sind Steuerabzugsfähige Spenden.

vom 28.11.2012

Diskutieren und tanzen

Dieses Jahr ist castorfrei. Für die Bürgerinitiative Umweltschutz ist das ein Grund zu feiern. Deshalb lädt die BI am Samstag, den 01.12 um 22 Uhr ins Cafe Grenzbereiche nach Platenlaase ein.Bei der Soli-Tanznacht soll es mal nicht um Politik, sondern um ein ausgelassenes Zusammensein gehen.

Politisch wird es im Vorfeld des selben Tages. Auf einem großen Ratschlag ab 16 Uhr (ebendfalls in Platenlaase) soll es um die Frage gehen, wie es mit Gorleben weitergeht. Es soll über die, durch das erzwungene Moratorium, neu entstandene Situation gesprochen werden und darüber, was das für den Standort Gorleben bedeutet. Denn fast alle Parteien sind sich auf Bundesebene einig, dass Gorleben sich, trotz Zweifel auch innerhalb der Parteien, einen Suchverfahren stellen muss. Die Gorlebengegner befürchten, dass dadurch Verfahrensfehler im Umgang mit Gorleben geheilt werden sollen. Einen Gegenvorschlag zum aktuellen Verfahren hat Rebecca Harms gemacht. Auch dieser Vorschlag soll am 01.12. diskutiert werden.

 

Bearbeitet am: 28.11.2012/ad


zurück zur Homepage

zurück zur Homepage der BI