ejzmini.gif (1299 Byte)
vom 21.02.2001

Zühlke: Gewalt kein Mittel

gel Lüchow. Landrat Christian Zühlke (SPD) hat den Anschlag auf die Bahnlinie Dannenberg-Lüneburg als "verwerflich" kritisiert. Wer Bahngleise zersäge, stelle sich außerhalb des legitimen Widerstandes - er füge diesem sogar Schaden zu. Zühlke wiederholt seine Ansicht, dass Gewalt kein Mittel sein dürfe, um politische Ziele durchzusetzen. Solche Anschläge böten der Polizei zusätzliche Argumente, um für den Castor-Transport GefangenenKäfige bereitzuhalten - "eine Vorstellung, die bei mir beängstigende Assoziationen hervorruft", so der Landrat.

Bearbeitet am: 21.02.2001/ad


zurück zur Homepage